Projekte & Maßnahmen

Home / Projekte & Maßnahmen

Alle Beiträge in zeitlich absteigender Reihenfolge sortiert…

”Für Europa und unsere Zukunft wählen”
24, April

Projektträger: Jugendbeirat der Stadt Ratzeburg Kurzbeschreibung: Wahlwerbeprojekt des Ratzeburger Jugendbeirates zur Europawahl am 26.05.2019. Der Ratzeburger Jugendbeirat möchte anläßlich der Europawahl am 26.05.2019 mit einer Werbekampagne zur wahlberechtigte Jugendliche aber auch Erwachsene zur Teilnahme motivieren und insbesondere darauf hinweisen, dass diese Wahl in besonderen Maße auch für die Zukunft von

”Aus unserer Sicht!”
27, März

Ratzeburgs Stadtteile im kritischen Blick von Kindern und Jugendlichen Zielgruppe des Projektes: Kinder- und Jugendliche in Ratzeburg Projektträger: Jugendbeirat der Stadt Ratzeburg Kurzbeschreibung: Begehungsprojekt zur Dokumentation des öffentlichen Raum aus Perspektive von Kindern und Jugendlichen in den drei Stadtteilen Ratzeburgs als Vorbereitung des Beteiligungsprojektes ”PIMP YOUR TOWN”  Inhalt/ Konzept: Im Juni

Zusammen leben – Zusammen gestalten
13, März

Projektträger: Förderverein der Volkshochschule Ratzeburg e.V. Kurzbeschreibung: Kreativität öffnet die Menschen. Kunst verbindet, vermittelt, verdeutlicht. Kunst kann eine Brücke und ein Ventil sein. Die Kunst ist frei. In lockerer Werkstattatmosphäre treffen sich Menschen, um unter Anleitung gemeinsam über Kunst sprechen, Eindrücke sammeln, die Umgebung wahrnehmen und zu gestalten. In einem

Pimp Your Town!
01, Februar

Projektträger: Politik zum Anfassen e.V. Kurzbeschreibung: Pimp Your Town! ist das temporäre Pop-up-Jugendparlament, in dem Jugendliche aller Schulformen in einem Kommunalpolitik-Event mit Politikerinnen und Politikern zusammenarbeiten und intensiv an ihren eigenen Themen beteiligt werden. Jugendbeteiligung und Politische Bildung: Im Planspiel zur Stadtvertretungsarbeit in Ratzeburg schlüpfen drei Schulklassen in die Rolle

”Demokratie butten vör din Döör”
22, Januar

Projektträger: Verein Miteinander leben e.V. & Ratzeburger Volkshochschule Kurzbeschreibung:Im Rahmen des Projektes ”Demokratie butten vör din Döör” möchte der Verein Miteinander leben e.V. zusammen mit der Volkshochschule Ratzeburg und dem Ratzeburger Bündnis im Jahresverlauf ein politisches Vortragsprogramm, eine Aktionsveranstaltung zum ”Tag des Grunngesetzes” sowie eine Demokratieausstellung mit lokalen Bezügen konziperen,

„Förderung von Kleinprojekten“
21, Januar

Projektträger: BQG-Personalentwicklung GmbH Kurzbeschreibung: Aus einem Fond von 6500 Euro sollen Kleinprojekte auch von nicht rechtsfähigen Initiativen in einen Höhe bis zu 500 Euro pro Fall im Jahr 2019 gefördert werden können. Inhalt/ Konzept: Durch dieses Projekt soll die Wirkung des Projektes auf eine breitere Öffentlichkeit ausgedehnt werden. Kleinprojekte im

”Europa wählen und erleben”
13, November

Projektträger: Ratzeburger Jugendbeirat Kurzbeschreibung:  Gemeinsame Bildungsfahrt der Jugendforen aus den benachbarten Partnerschaften für Demokratie des Kreises, der Stadt Lauenburg, Büchen, Lütau und der Stadt Ratzeburg/ Amt Lauenburgische Seen im Vorwege der Europawahl 2019 nach Brüssel Projekt/ Inhalt: Es war eine Idee der Jugendlichen des kreisweiten Jugendforums sich den Hauptsitz der

Der Ratzeburger Jugendbeirat – Eure Wahl!
25, Juli

Projektträger: Ratzeburger Jugendbeirat Kurzbeschreibung: Der Ratzeburger Kinder- und Jugendbeirat wird im November 2018 neu gewählt. Begleitend zu dieser Wahl möchte der amtierende Kinder- und Jugendbeirat daran arbeiten, dass eine deutlich höherer Wahlbeteiligung erreicht wird, als bei den vergangenen Beiratswahlen. Dazu wurde zum einen die Satzung des Kinder- und Jugendbeirates geändert,

FrauenGesichter – FrauenGeschichten – FrauenWelten
26, Juni

      Projektträger: Förderverein Soroptimist International Club Ratzeburg e.V. Kurzbeschreibung: Im Rahmen eines Kunstprojektes sollen Frauen mit und ohne Migrationshintergrund eingeladen werden, sich zu präsentieren in Bild und in Text … ihr Leben, ihre Erfahrungen, ihre Wünsche und Hoffnungen für sich und die Welt, in der sie leben wollen.