”Digitale Demokratiewerkstatt”

Home / Projekt / ”Digitale Demokratiewerkstatt”

Projektträger: Förderverein der Volkshochschule Ratzeburg e.V.


Kurzbeschreibung:

Im Rahmen des Projektes ”Digitale Demokratiewerkstatt” möchte der Förderverein der Volkshochschule Ratzeburg e.V. zusammen mit dem Verein Miteinander leben e.V. Interesse  wecken an den vielfältigen Möglichkeiten digitaler Projektarbeit.. Es soll dabei Wissen um digitale Formate in der Projektarbeit für interessierte Projektträger und eventuelle Ideengeber für neue Projekte vermittelt und etabliert werden.

Inhalt/ Konzept:
Demokratiestärkende Projektarbeit in digitalen Formaten führt aktuell noch ein Schattendasein im Einzugsgebiet der Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische Seen. Der Erfahrungshorizont mit digitalen Medien ist überschaubar für viele Projektträger, die Unwissenheit hinsichtlich richtiger und zielgerichteter Anwendung noch groß.

Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie zeigen sich die Grenzen von analogen Veranstaltungsformaten sehr deutlich und die Vernachlässsigung digitaler Formate und Angebote als kontraproduktiv. Hier möchte die ”Digitale Demokratiewerkstatt”mit Fortbildungsangeboten zu digitalem Medieneinsatz gegensteuern.

In diesem Jahr soll der Fokus der Werkstattarbeit auf Wissensvermittlung gelegt werden. Wie gestalte ich einen ansprechenden Podcast oder Videoclip? Wie baue ich digitale Elemente in meine Projektarbeit ein? Wie kann ich meine Projektergebnisse digital präsentieren? Dies alles sind Fragestellungen, die in verschiedenen Bildungsangeboten mit erfahrenen Experten in einer Weise bearbeitet werden sollen, mit dem Ziel, neugierig zu machen und Interesse zu wecken an den vielfältigen Möglichkeiten digitaler Projektarbeit. Wir hoffen, dass wir mit der „Digitalen Demokratiewerkstatt“ noch mehr Impulse für demokratiefördernde Projekt setzen können.

Zielgruppe des Projektes:
Zielgruppe des Projektes sind in erster Linie Multiplikator*innen, die selbst in demokratiestärkender Projektarbeit aktiv sind und Interesse an einer Weiterentwicklung ihrer Arbeit in Richtung digitaler Formate und Angebote haben. Zielgruppe sind aber auch Menschen, die im Verlauf dieser Werkstattarbeit solch digitale Pilotprojekte nutzen.

Ziel des Projektes:
Das Projekt ”Digitale Demokratiewerkstatt” möchte die digitalen Kompetenzen von Projektträgern stärken, ihr Interesse an diesen Formaten wecken und so mehr digitale Projektangebote zur Demokratiestärkung vor Ort ermöglichen.

Laufzeit: 15.02.2021 – 31.12.2021