”Für Europa und unsere Zukunft wählen”

Home / Projekt / ”Für Europa und unsere Zukunft wählen”


Projektträger: Jugendbeirat der Stadt Ratzeburg

Kurzbeschreibung:
Wahlwerbeprojekt des Ratzeburger Jugendbeirates zur Europawahl am 26.05.2019. Der Ratzeburger Jugendbeirat möchte anläßlich der Europawahl am 26.05.2019 mit einer Werbekampagne zur wahlberechtigte Jugendliche aber auch Erwachsene zur Teilnahme motivieren und insbesondere darauf hinweisen, dass diese Wahl in besonderen Maße auch für die Zukunft von Kinder und Jugendlichen bestimmend ist. Schließlich ist Europa eine Antwort auf viele Probleme in der Welt, die wir für uns allein gar nicht mehr lösen können.

Inhalt/Konzept:
Am 26. Mai 2019 wird findet die Wahl zum Europaparlament statt. Der Ratzeburger Jugendbeirat möchte dafür werben, dass möglichst viele Menschen in Ratzeburg und Umgebung an dieser Wahl teilnehmen, da nur wenige aus dem Jugendbeirat dieses schon selbst tun können. Dabei ist Europa gerade für junge Menschen von besonderer Bedeutung für die eigene Lebensplanung, mit all den praktischen Möglichkeiten, die Europa für Studium, Ausbildung und internationaler Begegnung bietet. Davon konnte sich Mitglieder des Ratzeburger Jugendbeirates im Rahmen einer Exkursion nach Brüssel im vergangenen Jahr selbst überzeugen. Zudem ist Europa ist als das größte Friedensprojekt der Geschichte für die Zukunft aller Menschen auf dem Kontinent wichtig. was viele jedoch leicht zu vergessen scheinen. Dass all dieses nicht selbstverständlich ist und nur mit dem Engagement vieler Bürger*innen funktioniert, zeigt sich am Beispiel Großbritanniens. Dort haben noch nicht einmal die Hälfte der Bürgerinnen bei der Abstimmung über den ”Brexit” mitgemacht und nur eine knappe Mehrheit hat für den Austritt gestimmt. Vor allem die jüngeren Menschen hielten es nicht für wichtig, wählen zu gehen und ihr Leben in Europa für zu selbstverständlich. Ihre Stimmen wurden so nicht gehört und gezählt und konnten den Austritt damit auch nicht verhindern. Auch wenn es Einiges zu kritisieren gibt in Europa und auch verändert werden muss, ist doch die Idee eines Europas, in dem alle in wichtigen, globalen Fragen, wie Umwelt, Sicherheit oder Wirtschaft zusammenarbeiten viel besser, als dass jede Nation dieses nur für sich zu regeln versucht und wieder Grenzen zu ziehen beginnt. Die führen doch nur dazu, dass man sich fremd wird, bis man sich wieder für besser hält als die anderen. So ein Europa gab es schon einmal und das war voller Unfriede. Unser Europa völler Möglichkeit bleibt uns also nur erhalten, wenn wir uns darum auch kümmern. Und das geht am einfachsten, wenn man durch sein Wahlkreuz die europäischen Instuitutionen möglichst stark macht. Dafür möchte sich der Ratzeburger Jugendbeirat im Rahmen einer Plakat- und Werbeaktion stark machen, damit nicht vergessen wird, dass junge Menschen in Europa ihre Zukunft sehen, selbst wenn sie noch kein Wahlkreuz machen dürfen.

Zielgruppe des Projektes: Wahlberechtigte Jugendliche in Ratzeburg und Umgebung, allgemeine Öffentlichkeit