”Demokratie butten vör din Döör”

Home / Projekt / ”Demokratie butten vör din Döör”

Projektträger: Verein Miteinander leben e.V. & Ratzeburger Volkshochschule

Kurzbeschreibung:
Im Rahmen des Projektes ”Demokratie butten vör din Döör” möchte der Verein Miteinander leben e.V. zusammen mit der Volkshochschule Ratzeburg und dem Ratzeburger Bündnis im Jahresverlauf ein politisches Vortragsprogramm, eine Aktionsveranstaltung zum ”Tag des Grunngesetzes” sowie eine Demokratieausstellung mit lokalen Bezügen konziperen, entwickeln und umsetzen.

Inhalt/ Konzept:
Der Verein Miteinander leben e.V. ist als anerkannter freier Träger der politischen Bildung aktiver Partner im Netzwerk der Bundeszentrale für politische Bildung. Er richtet regional politische Bildungsangebote aus, häufig in Kooperation mit Partnern vor Ort wie mit der Ratzeburger Volkshochschule in den vergangenen Jahren. Zudem sucht der verein Miteinander leben e.V. immer wieder auch andere Ansätze, um das Thema ”Demokratie” in den Köpfen der Menschen zu bewegen, in Form von Kampagnen, wie ”Demokrat*innen bei der Arbeit”, Jugendbeteilungs- und Unterrichtsprojekten, wie das ”mobile demokratietheater” und die ”Demokratiescouts” oder öffenlichkeitswirksame Aktionen wie die ”Politischen Klönbänken” oder die ”Demokratieläufe”. In dieser Weise möchte der Verein Miteinander leben e.V. zusammen mit der Volkshochschule Ratzeburg und dem Ratzeburger Bündnis auch in 2019 ein demokratiestärkendes Angebot schaffen, das aus politische Bildungsangeboten zu unterschiedlichen Themen besteht, einen Aktionstag zum ”Tag des Grundgesetzes” am 23.05.2019 umfasst und ein besonderes Ausstellungsprojekt ins Leben rufen soll.

Geplant sind konkret 6 über das Jahr verteilte politische Bildungsveranstatungen in Ratzeburg und dem Umland im Vortragsformat sowie einen zweigliedrigen Aktionstag zum „Tag des Grundgesetzes“ zusammen mit dem Verein ”Politik zum Anfassen e.V.” an einem Schulstandort und einem öffentlichen Standort im Stadtgebiet. Im Ausstellungsprojekt sollen entsprechend des Projekttitels die demokratische, vielfach ehrenamtlichen Prozesse im Bereich PfDs (Stadt Ratzeburg – Amt Lauenburgische Seen) sichtbar gemachen werden. In der öffentlichen Wahrnehmung berichten die Medien zwar regelmäßig über besondere Ereignisse, Beschlüsse oder Personalien, aber wenig über den demokratischen Alltag hinter den Kulissen und die Schwierigkeiten, Nachwuchs oder Nachfolger für das Ehrenamt zu gewinnen. Gerade hierzu soll durch visuelle Kommunikation und kurze begleitenden Texte ein Einblick in die verschiedenen Facetten des demokratischen Alltags vor Ort geschaffen werden. Problemstellungen, Kreativität, Erfolgsmomente sollen ebenso dokumentiert werden. Die Ausstellung soll dabei perspektivisch ergänzt werden um Exponate zu demokratischen Arbeit von Jugendlichen vor Ort und zur Arbeit des PfD, allerdings nicht über die Finanzierung aus dem Initiativ- und Aktionsfond des PfD im Rahmen Partnerschaft für Demokratie Stadt Ratzeburg – Amt Lauenburgische Seen dieses Antrages. Im Ergebnis soll eine transportable, Roll-Up-basierte Wanderausstellung stehen, die zeigt, wie und von wem unsere ”Demokratie butten vör din Döör” getragen und gestaltet wird.

Zielgruppe des Projektes:
Zielgruppe des Projektes sind politisch interessierte Menschen aller Alterstufen, die ehrenamtlichen, demokratiestützenden Akteure unserer Region sowie die allgemeine Öffentlichkeit

Ziel des Projektes:
Das Projekt ”Demokratie butten vör din Döör” möchte Demokratie im ländlichen Raum sichterfahr- und erlebar machen, in dem es politische Bildungsangebote möglichst nah an die Menschen im ländlichen Raum bringt und so eine aktive Auseinandersetzung mit und eine Meinungsbildung zu aktuellen politischen Themen quasi vor der eigenen Haustür ermöglichen, und indem es bürgerschaftliches Engagement in demokratischen Gremien konkret und praxisbezogen im Rahmen einer Wanderausstellung visualisiert, die Anregungen zum Mitwirken und Mitgestalten geben soll.

Laufzeit: 01.02.2019 – 31.12.2019