”Europa wählen und erleben”

Home / Projekt / ”Europa wählen und erleben”

Projektträger: Ratzeburger Jugendbeirat

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Bildungsfahrt der Jugendforen aus den benachbarten Partnerschaften für Demokratie des Kreises, der Stadt Lauenburg, Büchen, Lütau und der Stadt Ratzeburg/ Amt Lauenburgische Seen im Vorwege der Europawahl 2019 nach Brüssel

Projekt/ Inhalt:

Es war eine Idee der Jugendlichen des kreisweiten Jugendforums sich den Hauptsitz der Europäischen Union einmal genauer anzuschauen und seit Monaten wird daran geplant.
Um unterschiedliche Einblicke in die Europäische Union zu erhalten, steht neben dem Besuch des EU-Parlaments auch ein Gespräch mit Abgeordneten auf dem Programm. Beim „European Youth Forum“ werden die Jugendlichen zudem erfahren, wie auch eine sogenannte Nichtregierungsorganisation stellvertretend für alle europäischen Jugendlichen an der Europapolitik mitwirken kann. Darüber hinaus werden sich die Teilnehmenden im Haus der europäischen Geschichte auf Spurensuche begeben und die „europäische Hauptstadt“ Brüssel ebenso erkunden.

Finanziell unterstützt wird die Fahrt neben dem kreisweiten Jugendforum auch vom Kinder- und Jugendbeirat Lauenburg und dem Jugendforum der Stadt Ratzeburg/Amt Lauenburgische Seen. Die Jugendforen beteiligen sich im Rahmen der Jugendfondsmittel aus den jeweilige „Partnerschaften für Demokratie“ im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ an der Bildungsfahrt, in dem sie ein Kontingent an vollzahlenden Mitfahrer*in (aus dem Jugendforum und darüber hinaus) bestimmen, das aus ihrer Region mitfahren soll. Sie ermöglichen durch die Förderung vollzahlenden Mitfahrer*innen so weiteren Jugendlichen in ihrer Region, vergünstigt an dieser Exkursion (40,00 € Eigenbeitrag) teilzunehmen.

Aus Sicht des Ratzeburger Jugendforums ist diese Exkursion mit dem Auftrag verbunden, Ideen für Projekte zur Europawahl 2019 zu sammeln, mit denen Projekte gestaltet werden können, um gerade junge Menschen zur Mitwirkung an der Europawahl zu bewegen. Das Ratzeburger Jugendforum wird 7 Mitfahrerplätze als Vollzahler übernehmen.   

Kooperationspartner: 

Das Projekt soll federführend vom Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg durchgeführt, der kreisweit die Jugendbeiräte sowie die Jugendforen der einzelnen PfDs vernetzend betreut.

Laufzeit: 01.11.2018 – 31.12.2018